Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rosenmontag im Kreis Warendorf

Der Kreis Warendorf hat an Rosenmontag Karneval gefeiert. Züge dazu gab es in Füchtorf, Milte, Sendenhorst, Warendorf, Ahlen und Liesborn. Den größten Zug im Kreis hatte Beckum: um Punkt 11:11 Uhr setzte er sich in Bewegung, mehr als 10 Kilometer Wegstrecke legte er zurück. In diesem Jahr zählte die Dachgesellschaft des Beckumer Karnevals "Na, da wären wir ja wieder" mehr als 2.200 aktive Karnevalisten im Zug, und am Wegesrand standen viele Tausend Besucher.
{media:1}
Auch Warendorf hat gefeiert, und auch hier waren Tausende Menschen zum Zug gekommen.
{media:2}
Tausende Narren haben Rosenmontag friedlich in Ahlen zusammengefeiert. Der Zug setzte sich in diesem Jahr aus 38 Gruppen zusammen. Um 14:11 Uhr ging es vom Dr. Paul-Rosenbaum-Platz auf eine erstmals geänderte Zugstrecke in die Ahlener Innenstadt. Bauarbeiten am Gebrüder Kerkmann-Platz haben eine Ausweichstrecke nötig gemacht. In der Fußgängerzone wurde der Zug von Tausenden Narren feierlich empfangen:
{media:3}
Fotostrecken von den Rosenmontagszügen bei uns im Kreis Warendorf gibt es online hier.