Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

RRX: Auch Pendler im Kreis profitieren

Moderne Züge, weniger Wartezeit: Das soll der Rhein-Ruhr-Express, bringen – auch für Pendler aus unserem Kreis. NRW-Verkehrsminister Michael Groschek hat am Mittag in Münster eine Nutzenstudie zum RRX vorgestellt und die Vorteile des Milliardenprojekts für die Menschen in Westfalen aufgezeigt. Der RRX gilt als eines der wichtigsten Verkehrsprojekte für Nordrhein-Westfalen. Er soll den Schienenverkehr auf der Verkehrsachse Köln-Dortmund deutlich stärken. Neben seiner Kernstrecke soll er in weiteren Ausbauschritten auch bis Münster und durch unseren Kreis fahren: über Ahlen, Neubeckum und Oelde Richtung Bielefeld und dann weiter bis Minden. Mehr als 2,65 Milliarden Euro fließen in den nächsten Jahren in den Ausbau des RRX. Weitere 800 Millionen Euro werden in über 80 Züge gesteckt. Vor allem Pendler profitieren, machte Groschek im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster klar. Erste RRX-Züge sollen ab Ende 2018 in NRW fahren.

Drei Neuinfektionen mit Corona im Kreis Warendorf
Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises heute. Akut infiziert sind derzeit 37 Menschen im Kreis Warendorf. Seit März haben sich somit insgesamt 892 Personen mit...
Rettungshubschrauber in Münster/Greven fliegt jetzt Notfalleinsätze bei Nacht
Der an der ADAC Luftrettungsstation Münster/Greven stationierte Rettungshubschrauber  „Christoph Westfalen“ fliegt jetzt auch Notfalleinsätze bei Nacht. Dadurch wird nicht nur die Notfallversorgung im...
Wusthersteller im Kreis Warendorf darf nicht zu Corona-Tests gezwungen werden
Das Land darf wegen der Corona-Pandemie beim Infektionsschutz nicht alle Betriebe in der Fleischindustrie gleich behandeln. Das hat das Verwaltungsgericht in Münster in einem Eilverfahren entschieden....
Großer Ansturm auf Freibäder Beckum und Neubeckum
Durch die hochsommerlichen Temperaturen gibt es im Moment wieder einen großen Ansturm auf die Freibäder. Das ist auch in Beckum und Neubeckum der Fall, heißt es von der Stadt Beckum. Hier sind die...
Nach tödlichem Unfall: gesuchter zweiter Fahrer meldet sich
Die Ermittlungen nach dem tödlichen Unfall am Mittwochabend auf der L 547 bei Hoetmar sind einen Schritt weiter. Rund um den Unfall mit zwei Toten wurde nach einem zweiten Auto gesucht. Der ist jetzt...
Brandursache bei Stromberg technischer Defekt
Nach dem Großbrand in Oelde-Stromberg in der Nacht zum Mittwoch gibt es Erkenntnisse zur Brandursache. Das Feuer hatte ein Mehrfamilienhaus an der Tollstraße zerstört und einen Anbau schwerbeschädigt....