Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rück- und Ausblicke bei Neujahrsempfängen

Mit Ahlen, Warendorf und Beelen haben drei weitere Kommunen im Kreis gestern ihre Neujahrsempfänge ausgerichtet. In Warendorf stand die Freiwillige Feuerwehr dieses Mal im Mittelpunkt der Veranstaltung. Und auch in Ahlen und Beelen wurden Menschen für ihr ehrenamtliches Engagement gewürdigt.

In den Reden der Bürgermeister ging es um eine Positionsbestimmung: Was wurde in der Vergangenheit geschafft, was liegt jetzt an? In Warendorf kam das Böllerverbot in der Altstadt zu Silvester nochmal zur Sprache. Obwohl es kaum eingehalten wurde, will Bürgermeister Walter in Zukunft weiter auf die Überzeugung der Bürger setzen, statt auf ein dichtes Netz von Kontrollen und Strafandrohungen.

Ahlens Bürgermeister Ruhmöller verwies stolz auf das vergleichsweise große Kulturangebot der Stadt, mahnte aber ein Leitbild an, das die Stadt bisher noch nicht habe. Gemeinsam mit Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und dem Verein „Pro Ahlen“ soll das jetzt in Angriff genommen werden.