Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rund 100.000 Besucher werden an den Fettmarkt-Tagen erwartet

In Warendorf starten morgen die Fettmarkt-Tage mit der Fettmarkt Kirmes. Haupttag ist dann am Mittwoch mit dem Viehmarkt und den Trödelständen in der Innenstadt. Bis dahin erwartet die Stadt dann knapp 100.000 Besucher. Für die Zeit wurden auch Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Die Polizei ist mit einer mobilen Wache vor Ort und setzt auch auf Beamte in Zivil. Die sollen unter anderem kontrollieren, ob Besucher Alkohol mit auf die Kirmes bringen. Das ist nicht erlaubt. Falls auf dem Gelände doch jemand zu tief ins Glas geschaut hat, steht das DRK auf dem Lohwall gleich neben dem Marktbüro. Spezielle Barrieren für Autos gibt es nicht, sagt Marktmeisterin Julia Heidkamp. Der Kram- und Viehmarkt ist aber umzäunt; außerdem sollen schweren Landmaschinen so platziert werden, dass niemand auf das Gelände fahren kann.