Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Runder Tisch zum Standort Ahlen

Wohin steuert der Standort Ahlen? Der Büromöbelhersteller Haworth will die Produktion einstellen, das Werkzeug- und Baumaschinenunternehmen Atika könnte sich anschließen. Heute treffen sich deshalb Vertreter von Stadt, Wirtschaftsförderung, Agentur für Arbeit und der IG-Metall zum Gespräch am runden Tisch. Gut 300 Mitarbeiter wären von den Standortschließungen von Haworth und Atika betroffen. Nach Automotive Ahlen – früher Linnemann und Schnetzer – würden sich damit schon drei große Arbeitgeber aus Ahlen zurückziehen. Für den Standort eine Katastrophe. Für Bürgermeister Benedikt Ruhmöller sind einige dieser unternehmerischen Entscheidungen nicht nachvollziehbar. Man suche daher nach Lösungen, sagt Beate Kautzmann von der IG-Metall im Radio WAF Interview. Ob das Gespräch heute eine Lösung  bringt, bleibt allerdings abzuwarten

Unions-Kanzlerkandidat Laschet lobt den ländlichen Raum
Eine Premiere erlebte der Kreis Warendorf am Samstag: Unions-Kanzlerkandidat Laschet sprach in Warendorf – und nicht in Münster, wo sonst die Kanzlerkandidaten auftreten. Im Radio WAF-Interview sagte...
Weltkindertag am 20. September: Kinder fahren kostenlos Bus und Bahn auch im Kreis Warendorf
Am Montag ist Weltkindertag. Verkehrsunternehmen im WestfalenTarif starten an diesem Tag eine besondere Aktion: Kinder bis einschließlich 14 Jahren können in ganz Nordrhein-Westfalen den gesamten Tag...
Erste Klimaschutzmesse in Sendenhorst
In der Westtorhalle in Sendenhorst läuft heute die erste Klimaschutzmesse der Stadt, unter dem Motto „ Klima Wandelt – wie der Klimawandel die Welt verändert“. Eingeladen sind alle Menschen aus...
CDU-Kanzlerkandidat und NRW-Landeschef Armin Laschet spricht in Warendorf
In Sachen Bundestagswahl kommt der CDU-Kanzlerkandidat und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet heute nach Warendorf. Er spricht um 12:45 Uhr auf dem Historischen Marktplatz. Laschet ist der bisher...
Bürgerinitiativen fordern Abkehr vom Bundestraßenausbau im Kreis Warendorf
Der Ausbau der Bundesstraßen 51 und 64 ist noch nicht beschlossene Sache. So steht es  in einer aktuellen Erklärung von fünf Bürgerinitiativen im Münsterland und des Regionalverbands des ökologischen...
Beverbad in Ostbevern beendet Freibadsaison - Erlbad noch eine Woche auf
Im Kreis Warendorf schließen in diesen Tagen die letzten Freibäder. Das Beverbad in Ostbevern hat gestern die Saison beendet. Dorthin kamen in diesem Jahr rund 9000 Badegäste, das sind rund 300...