Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

RVM Bilanz

Insgesamt sind im vergangenen Jahr mehr Menschen mit Bussen gefahren. Das geht aus dem Geschäftsbericht der RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH hervor. Im Jahr 2008 haben knapp 30 Millionen Menschen den Bus genutzt, das ist ein Prozent mehr als im Vorjahr. Im Kreis Warendorf waren es rund 5,4 Millionen Menschen. Die Zahl der Käufer von Monatsfahrkarten und Abos konnte sogar um fast sechs Prozent gesteigert werden. Das liege zum Teil an neuen Angeboten, heißt es in einer RVM Mitteilung. Zum Beispiel habe sich der Fahrradbus F1 zwischen Beckum, Ennigerloh, Sendenhorst und Münster nach wenigen Wochen bereits etabliert. In Konkurrenz zum Individualverkehr muss die RVM aber auch auf eine Steigerung von Qualität und Service setzen. So können sich Kunden per Handy, im Internet und auch über den Ortsfahrplan über das Fahrplanangebot informieren.