Responsive image

on air: 

Ingo v.d. Wyenbergh
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sassenberger Schüler gehen leer aus

Acht Bands aus mehr als 1.000 Bewerbern hatten sich qualifiziert. Sie spielten  am Wochenende um den Titel: Beste deutsche Schulband. Beim Schooljam-Finale in  Frankfurt mit dabei: die Skings aus Sassenberg. Rund 2.000 Zuschauer - oft mit  den Bands angereiste Fans - sorgten vor der Open-Air Bühne für  Festival-Stimmung. Entschieden hat aber eine mit Musikern und Medienleuten besetzte Jury. Die Gewinner hießen „Heavy Ride" und kamen aus Grafenau im bayerischen Wald. Die Skings gingen - leider - leer aus.

Peter Horstmann gewinnt Bürgermeister-Stichwahl in Warendorf
Mit 76,1 Prozent der Stimmen gewinnt Peter Horstmann die Bürgermeister-Stichwahl in Warendorf.  Der bisherige Amtsinhaber Axel Linke (CDU/FDP) kommt auf 23,9 Prozent der Stimmen. Das ist noch weniger...
Laurentiusschule Warendorf wegen drei Corona-Fällen geschlossen
In der vergangenen Woche war ein Kind der Laurentiusschule in Warendorf positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Jetzt steht fest: Zwei weitere Schüler sind ebenfalls infiziert. Darüber hat am...
Geburtstagsfeier bei Drensteinfurt läuft völlig aus dem Ruder
Die Geburtstagsfeier einer 17-jähriger in der Drensteinfurter Bauerschaft Natorp endete für sie und einige Gäste im Krankenhaus. Es gab Streit und gewalttätige Auseinandersetzungen, teilte die Polizei...
Corona-Fälle im Kreis Warendorf deutlich gestiegen
Auch bei uns im Kreis Warendorf werden immer mehr Corona-Fälle registriert.14 Neuinfektionen sind am Wochenende dazu gekommen, teilt das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf mit. Zur Zeit sind 48...
Versuchter Totschlag: Ahlener vor Gericht
Ein 21-jähriger Mann aus Ahlen muss sich ab morgen (Montag) vor dem Landgericht Münster verantworten. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen. Der Ahlener soll einen anderen Mann niedergestochen...
Biotonnen in Beckum bis 6 Uhr an Straße stellen
In den Biotonnen in Beckum landen zuviele Abfälle, die nicht dorthin gehören. Ab morgen (Montag) werden die Tonnen deshalb von Mitarbeitern des Kompostswerks, der Abfallwirtschaftsgesellschaft des...