Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Scheidungszahl so niedrig wie seit langem nicht mehr

Bei uns im Kreis haben sich im vergangenen Jahr 524 Paae scheiden lassen. Das sind fast acht Prozent weniger als im Jahr davor. Auch längerfristig lässt sich beobachten, dass die Ehen insgesamt stabiler werden. Das statistische Landesamt legte heute Zahlen vor. Im Rückblick auf die vergangenen zehn Jahre war die Zahl der Scheidungen bei uns im Kreis im Jahr 2008 am höchsten. Damals haben sich mehr als 650 Paare scheiden lassen. In etwas über der Hälfte der Scheidungsfälle sind minderjährige Kinder betroffen – das war zehn Jahren genauso wie im vergangenen Jahr. Die Zahl der betroffenen Kinder ist aber auch auf die längere Sicht rückläufig. Der Kreis Warendorf reiht sich damit in den NRW Trend ein. Auch landesweit geht die Zahl der Scheidungen zurück – die Ehen halten länger. Landesweit sprechen die Statistiker sogar von der niedrigsten Scheidungszahl seit 25 Jahren.