Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Scheunenbrand in Walstedde

In Walstedde sind die traditionellen Osterfeuer weniger beschaulich verlaufen. Der Funkenflug eines solchen Feuers hatte wahrscheinlich Strohballen in einer Scheune in der Bauernschaft Kurrik in Brand gesetzt. Die Feuerwehr konnte das Gebäude nur noch kontrolliert abbrennen lassen. Die Löscharbeiten dauerten die ganze Nacht. Menschen wurden nicht verletzt, der Sachschaden wird aber auf etwa 50.000,- Euro geschätzt.