Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schlägerei in Roland

Das Schützenfest in Beckum-Roland am Wochenende ist von einer Schlägerei überschattet worden. In der Nacht zum Sonntag waren zwei Menschen verletzt worden. Laut Kreispolizei sind auf dem Schützenfest an der Augustastraße zwei Männer mit einer ganzen Gruppe aneinander geraten. Hintergrund sollen schon frühere Auseinandersetzungen sein. Diesmal erhielten die beiden Männer aus Roland, im Alter von 19 und 45 Jahren, gezielte Schläge ins Gesicht – beide mussten verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch zwei Unbeteiligte, die helfen wollten, wurden geschlagen. Bei den Tätern soll es sich um eine Gruppe junger Männer im Alter von 16 bis 22 Jahren handeln, die in Roland und Beckum wohnen.