Responsive image

on air: 

Markus Westerbeck
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schlecker-Mitarbeiter streiken

Im Münsterland und im Ruhrgebiet sind heute mehrere Filialen der Drogerie-Kette Schlecker geschlossen geblieben. Grund dafür war eine Streik-Aktion, an der sich auch Schlecker-Beschäftigte aus dem Kreis Warendorf beteiligt hatten. Aufgerufen zu dem Streik mit rund 500 Teilnehmern hatte die Gewerkschaft ver.di. Sie kündigt auch für die kommenden Tage weitere Streiks an. Solange die Arbeitgeber keine Kompromissbereitschaft zeigen, werden wir weiter Druck machen, sagt Verdi-Verhandlungs-Führerin Lieslelotte Hinz. Am Dienstag wollen sich die Verhandlungs-Partner zur 4. Verhandlungsrunde treffen. Verdi fordert für die Schleckerbeschäftigten die 1:1 Übernahme des Tarifvertrags von Baden Würtemberg. Dort bekommen die Schlecker-Beschäftigten seit dem 1. Juni 3 Prozent und am dem 1. Juni 2012 neben einer Einmalzahlung von 50 Euro 2 Prozent mehr Gehalt.