Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schneefälle führen zu Staus und Unfällen

Heftige Schneefälle am Sonntag haben sich im Kreis Warendorf vor allem auf den Straßenverkehr ausgewirkt. Gestern Nachmittag gab es im Kreisgebiet insgesamt 27 Unfälle, die auf Schneeglätte zurückzuführen sind. Die Zahl nannte uns die Leitstelle der Kreispolizei heute früh auf unsere Nachfrage. Die Unfälle verliefen nach Auskunft der Kreis-Polizei glimpflich – es gab keine Verletzten. Allerdings sorgte ein verunglückter LKW über lange Zeit für Verkehrsbehinderungen: Er war auf der B475 bei Neubeckum in den Graben gerutscht und versperrte bis zum Morgen die Fahrbahn. Erst seit etwa 9:00 Uhr ist die Strecke wieder frei. Auch der öffentliche Nahverkehr hatte Probleme mit dem Wetter. Am Abend fuhren im Kreis Warendorf keine Busse mehr. Auch in der Region hat sich der Schnee auf den Straßenverkehr ausgewirkt. In Münster gab es bei Glätteunfällen sieben Verletzte, in Hamm vier. Und auf der A2 bei Bielefeld stand der Verkehr stundenlang komplett still.