Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schüler aus Warendorf in Mathe ganz vorn

Schüler aus Warendorf haben in der zweiten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik vordere Plätze belegt. Christoph Hunkenschröder, Schüler der Jahrgangsstufe 13 am Mariengymnasium in Warendorf, hat den ersten Platz errungen. Seine Mitschülerin der Jahrgangsstufe 11, Daniela Schäpers, hat einen dritten Platz belegen können. Zur Preisverleihung werden die beiden am 14. Dezember nach Essen fahren. In einer Feierstunde erhalten sie Urkunden vom Landesministerium für Schule und Weiterbildung überreicht. Der Bundeswettbewerb Mathematik wird jährlich vom Bildungsministerium zusammen mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft durchgeführt.