Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schülerengagement für notleidende Menschen

Schüler der Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen haben 900 Euro für notleidende Menschen auf den Philippinen gesammelt. Die Schule ist stolz auf ihr Engagement: Das Geld kam bei einem Schultheaterabend zusammen und durch Kaffee- und Kuchenaktionen. Dazu gab es einen Spendenaufruf in der Elternschaft. Vor kurzem wurde das Geld der Kindernothilfe übergeben. Hinter dem Engagement der Schülergruppe steckt die Kampagne „Humanitäre Schule“ des Jugendrotkreuzes im DRK-Landesverband Niedersachsen – in NRW läuft sie derzeit als Pilotprojekt. Ziel ist es, Jugendliche für das Thema Humanität zu sensibilisieren und den Grundstein für ein europäisches und demokratisches Bewusstsein zu legen.