Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schülerrückgang liegt im landesweiten Trend

Die Schülerzahl im Bereich der Sekundarstufe I ist im Kreis Warendorf zurückgegangen. Der Kreis liegt damit aber im Landestrend. Das geht aus Daten des Statistischen Landesamtes hervor. Etwas mehr als 19.000 Schüler besuchen in diesem Schuljahr die Klassen fünf bis zehn einer weiterführenden Schule. Im Schuljahr 2009-2010 waren es noch etwa 1.200 mehr. Der Rückgang liegt bei 5,8 Prozent - NRW-weit sogar bei 6,7 Prozent. Mit mehr als einem Drittel aller Schüler in der Sekundarstufe I ist die Realschule die beliebteste Schulform im Kreis Warendorf. Gymnasium und Hauptschule liegen mit etwa einem Viertel fast gleichauf. Mit 5,6 Prozent folgt die Gesamtschule auf Platz vier - davon gibt es aber auch nur eine im ganzen Kreis.