Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schüsse in Ahlen - offene Fragen geklärt

Bei dem spektakulären Polizeieinsatz in Ahlen gestern Vormittag ist es um Betrug gegangen. Zwei Männer aus Köln sollen teure Auto weit unter ihrem Marktwert angeboten haben – Interessenten lockten sie per Inserat im Internet. Die beiden mutmaßlichen Betrüger aus Köln gaben sich als Autoverkäufer aus. Und die schicken Wagen gab es auch tatsächlich: Sie standen in Autohäusern zum Verkauf bereit. Was die Interessenten nicht wussten: Die Wagen hatten sich die Männer vorher ausgeguckt. Vor Ort trafen sie sich dann mit den potentiellen Käufern - die sollten dann gleich bar bezahlen. Ermittlungen gegen die beiden Verdächtigen liefen schon länger: Als sie dann in Ahlen ihr Geschäft abschließen wollten, schlugen die Spezialkräfte der Polizei zu – und stoppten ihren Mercedes.  Ein Verdächtiger wurde noch im Auto festgenommen. Der andere versuchte sie fliehen. Bei der Verfolgung gab ein Beamter zwei Signalschüsse für seine Kollegen ab. Wenig später konnte auch der zweite Mann gestellt werden.  Beide sitzen jetzt in Rheinland-Pfalz in U-Haft. 

Polizei löst verbotene Party in Everswinkel auf
In Everswinkel hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag eine verbotene Parkplatzparty aufgelöst. Eine größere Gruppe Jugendlicher aus der Region und darüber hinaus hatte sich über soziale Medien dort...
Corona-Inzidenz im Kreis weiter über 100
Das Kreisgesundheitsamt hat für das Wochenende 100 Corona-Neuinfektionen bei uns im Kreis verzeichnet. Das Robert Koch Institut meldet mit Stand Mitternacht noch einmal 16 Ansteckungen und einen...
Wohnungsbrand in Beckum: Frau schwer verletzt
Bei einem Wohnhausbrand in Beckum ist am frühen Sonntagmorgen eine 89-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und wird seitdem wegen Verdachts auf...
7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...