Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schuhpark: Im Kreis schließt keine Filiale

Das Unternehmen Schuhpark aus Warendorf hat jetzt sein Sanierungskonzept bekannt gegeben. Bis Mitte des Jahres sollen im Zuge der Eigenverwaltung 18 Filialen in Deutschland geschlossen werden - 150 Beschäftigte haben ihre Kündigungen erhalten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden jetzt über die Restrukturierungspläne informiert, auch darüber, dass die Suche nach einem Investor so gut wie abgeschlossen ist. Die Geschäftsleitung der Schuhpark Fascies GmbH betont, dass auf diese Weise dafür gesorgt wird, dass mehr als 750 Arbeitsplätze erhalten bleiben. Der Entschluss, 150 Mitarbeitern zu kündigen, sei nicht leichtgefallen. Es werden auch die Filialen aufgelistet, die geschlossen werden sollen – und dabei ist keine aus unserem Kreis dabei. In Kürze wird der für die Sanierung zuständige Rechtsanwalt den Insolvenzplan beim Amtsgericht Münster einreichen, den die Gläubiger dann noch gutheißen müssen. Das Insolvenzverfahren wurde in der vergangenen Woche eröffnet.