Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schule für Musik im Kreis Warendorf muss wegen Corona weiter mit Einschränkungen klarkommen

Die Schule für Musik im Kreis Warendorf muss wegen der Corona-Pandemie auch weiterhin mit massiven Einschränkungen des Unterrichts und der Proben des Ensembles klarkommen. Das war unter anderem Thema bei der Mitgliederversammlung der Schule für Musik im Kreis, die als Videokonferenz stattgefunden hat. Trotz Pandiemie-Einschränkungen gibt es aber auch in diesem Jahr ein großes Kursangebot.

Insgesamt gibt es 82 Anmeldemöglichkeiten. Darunter sechs unterschiedliche Kursformen, Unterricht an 28 verschiedenen Instrumenten und im Gesang, aber auch Ergänzungsangebote, zum Beispiel Chöre, Bands und Orchester.

Auch die im vergangenen Jahr begonnene Musik-Therapie wird für Kinder und Jugendliche wird fortgesetzt und sogar ausgeweitet: sie wird jetzt auch auf der Palliativstation des Warendorfer Joseph-Hospitals angeboten.

Konzerte und Veranstaltungen in ihrem üblichen Format sind hingegen abgesagt worden. Stattdessen sind wie schon 2020 Konzertübertragungen über den Youtube-Kanal der Schule für Musik geplant.

Im vergangenen Jahr gab es an der Schule für Musik im Kreis 5609 Schülerinnen und Schüler. Obwohl manche Angebote durch Corona nicht im gewohnten Umfang stattfinden konnten, waren das nur 301 Schüler weniger als 2019.  

1000 Mitglieder zählen die verschiedenen Ensembles (Orchester, Chöre, Bands, Spielkreise) und 800 Kinder besuchen die verschiedenen Früherziehungskurse. 97 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten derzeit an der Schule, die meisten davon in Festanstellung.

Vermisste aus Telgte wieder da
Die vermisste 19-Jährige aus Telgte wieder da. Darüber hat die Polizei am Abend informiert. Heute morgen hatte die Polizei den Suchaufruf gestartet und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Die Frau...
Neubau der Ortsumgehung: B 58 in Beckum ist gesperrt
In Beckum gehen die Arbeiten an der B 58n Ortsumgehung in die nächste Phase, teilt der Landesbetrieb Straßen NRW mit. Die B 58 ist deshalb komplett gesperrt. Seit heute wird die Anschluss-Stelle an...
Bewährungsstrafe für Ennigerloher
Ein Mann aus Ennigerloh ist am Vormittag wegen Drogenhandels zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden: Das Amtsgericht Warendorf setzte eine Strafe von einem Jahr und 6 Monaten fest. 40 Fälle von...
Erster Spatenstich für Osttangente in Ahlen
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst war am Morgen in Ahlen zu Gast. Es ging um den ersten Spatenstich für die Osttangente in Ahlen. Dabei handelt es sich um das größte Verkehrsprojekt der Stadt seit...
Ferienspieltage im Aktivpark Phoenix in Beckum können starten
Gute Nachrichten für die Kinder in Beckum: Die Ferienspieltage im Aktivpark Phoenix dürfen starten. Ab sofort können Eltern ihre Kinder dafür anmelden. Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt. Die...
Münstertor Telgte ab Sommerferienbeginn gesperrt
In Telgte wird mit Start der Sommerferien am 05. Juli die Straße „Münstertor“ K 20 komplett gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Abzweig von der B 51 und dem Bahnübergang Orkotten. Dort...