Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schule für Musik im Kreis Warendorf muss wegen Corona weiter mit Einschränkungen klarkommen

Die Schule für Musik im Kreis Warendorf muss wegen der Corona-Pandemie auch weiterhin mit massiven Einschränkungen des Unterrichts und der Proben des Ensembles klarkommen. Das war unter anderem Thema bei der Mitgliederversammlung der Schule für Musik im Kreis, die als Videokonferenz stattgefunden hat. Trotz Pandiemie-Einschränkungen gibt es aber auch in diesem Jahr ein großes Kursangebot.

Insgesamt gibt es 82 Anmeldemöglichkeiten. Darunter sechs unterschiedliche Kursformen, Unterricht an 28 verschiedenen Instrumenten und im Gesang, aber auch Ergänzungsangebote, zum Beispiel Chöre, Bands und Orchester.

Auch die im vergangenen Jahr begonnene Musik-Therapie wird für Kinder und Jugendliche wird fortgesetzt und sogar ausgeweitet: sie wird jetzt auch auf der Palliativstation des Warendorfer Joseph-Hospitals angeboten.

Konzerte und Veranstaltungen in ihrem üblichen Format sind hingegen abgesagt worden. Stattdessen sind wie schon 2020 Konzertübertragungen über den Youtube-Kanal der Schule für Musik geplant.

Im vergangenen Jahr gab es an der Schule für Musik im Kreis 5609 Schülerinnen und Schüler. Obwohl manche Angebote durch Corona nicht im gewohnten Umfang stattfinden konnten, waren das nur 301 Schüler weniger als 2019.  

1000 Mitglieder zählen die verschiedenen Ensembles (Orchester, Chöre, Bands, Spielkreise) und 800 Kinder besuchen die verschiedenen Früherziehungskurse. 97 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten derzeit an der Schule, die meisten davon in Festanstellung.

Neue Flutlichtanlage im Ahlener Wersestadion öfter in Betrieb
Zu Beginn der dunklen Jahreszeit bewährt sich die neue Flutlichtanlage am Wersestadion. Sie komme jetzt vermehrt zum Einsatz, sagt Anna Schepers aus der Gruppe Schule und Sport bei der Stadt Ahlen. ...
St. Elisabeth-Hosptal Beckum weist auf den Tag der Patientensicherheit hin
Heute findet der Welttag der Patientensicherheit statt. Darauf weist das St. Elisabeth-Hospital in Beckum hin. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Mach dich stark für Patientensicherheit –...
Milchbauern-Protest am DMK in Everswinkel
Zur Stunde protestieren die Milchviehhalterinnen und -halter mit einer Bildaktion beim Deutschen Milchkontor, DMK,in Everswinkel. Damit wollen sie auf ihre wirtschaftliche Situation aufmerksam machen....
Stadt Warendorf ab sofort Eigentümerin der Brinkhausbrache
Das Brinkhausgelände gehört jetzt der Stadt Warendorf. Heute ist der Kaufvertrag unterzeichnet worden – zwei Wochen nach dem Beschluss des Rates, die Verhandlungen mit der Firma Arning zum Abschluss...
Renaturierung des Maibachs in Oelde
In Oelde wird derzeit an der Renaturierung des Maibachs gearbeitet. So entsteht zwischen der Ostenfelder Straße und dem Wald Benningloh eine etwa 15 Hektar große natürliche Wasserrückhaltefläche....
Kreis Warendorf zieht Bilanz der Impfung an Schulen
Der Kreis Warendorf hat eine Bilanz seiner Impf-Aktionen an den Schulen der Sekundarstufe II im Kreis Warendorf gezogen. Das Ergebnis: insgesamt haben sich in den vergangenen Wochen 465 Schülerinnen...