Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schulen im Kreis Warendorf bereiten sich auf Distanzunterricht vor

Im verschärften Lockdown werden auch die Schülerinnen und Schüler im Kreis Warendorf komplett zu Hause unterrichtet. Darauf bereiten sich die Schulen bei uns gerade vor. Präsenzunterricht wird es in den nächsten Wochen für keine Schulform geben, das gilt auch für Grundschüler und Abschlussklassen.

Für die Klassen 1 bis 6 wird aber eine Notbetreuung auf die Beine gestellt. Auch das wird gerade organisiert, sagte uns Tanja Barkey, Leiterin der Albert-Schweitzer-Grundschule in Oelde. Sie befürchtet, dass die Bildungsschere durch Corona und das Lernen auf Distanz noch weiter auseinanderklaffen wird. Die Defizite später auszugleichen, sei schwierig, sagt Barkey:  

Auch bei den weiterführenden Schulen sieht man die Probleme. Die Lehrinhalte könnten nicht so vermittelt werden wie in normalen Zeiten, findet auch der Leiter der Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen, Alois Brinkkötter. Die Entscheidung komplett in den Distanzunterricht zu wechseln, hält er aber in Anbetracht der Lage für richtig - der Gesundheit zuliebe: 

Eine deutliche Verschlechterung der Noten in Coronazeiten kann Brinkkötter bislang an seiner Schule nicht feststellen. Diejenigen, denen es zuhause schwer fällt, selbstständig zu lernen und die dort auch wenig Unterstützung bekommen, werden auch weiterhin vom FGW unterstützt und auch mit digitalen Endgeräten versorgt, falls sie zuhause keines haben. 

Über 97.000 Erstimpfungen gegen Corona im Kreis Warendorf
Gut 97.300 Menschen im Kreis Warendorf sind inzwischen das erste Mal gegen Corona geimpft. Dazu kommen fast 24.500 Zweitimpfungen. Das zeigen die Daten der Kassenärztlichen Vereinigung...
18 Mal wurde gegen Ausgangsregelung verstoßen
Die Polizei hat in Sachen Ausgangssperre 18 Fälle seit Bestehen der Regelung für den Kreis Warendorf erfasst. Die Festlegung der „Strafe“ erfolgt durch die jeweils zuständigen Ordnungsämter. Das...
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) in Warendorf erstattet Anzeige
Die Deutsche Reiterliche Vereinigung, kurz FN, mit Sitz in Warendorf hat bei der Polizei NRW Anzeige erstattet - gegen Unbekannt. Es geht um eine mögliche Verletzung des Tierschutzgesetzes. Der...
Wohnprojekt für Menschen mit Behinderung entsteht in Sassenberg
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe will in den kommenden fünf Jahren insgesamt 14 Wohnprojekte errichten. Dort sollen dann Menschen mit schweren Behinderungen selbstständig wohnen und leben – mit...
Beckum startet mit Erschließung des Baugebiets "Göttfricker Weg"
In Beckum wird das Baugebiet Göttfricker Weg erschlossen. Heute starten die Arbeiten offiziell mit dem erste Spatenstich. Auf dem Gelände sollen später Einfamilien- und Doppelhäuser entstehen. Im...
Fünf Sportvereine im Kreis Warendorf bekommen Fördergelder vom Land
Erneut gibt es gute Nachrichten für Sportvereine bei uns im Kreis. Sie bekommen Geld aus dem Fördertopf des Landes, um ihre Sportstätten umzubauen oder zu modernisieren. Dieses Mal gehen rund 185.000...