Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schulen und KiTas über Schweinegrippe informiert

Das Kreisgesundheitsamt hat den rund 120 Schulen im Kreis jetzt Informationen zur neuen Grippe - der sogenannten Schweinegrippe - übermittelt. Auch die etwa 150 Kindertagesstätten sind informiert worden. Verschickt wurden unter anderem Merkblätter mit den häufigsten Fragen und Antworten zur neuen Grippe, Empfehlungen zum Verhalten im Verdachts- und Krankheitsfall für Eltern und Schüler sowie zur Einhaltung von Hygiene. Zwar verlaufen die Erkrankungen derzeit glimpflich, dennoch soll alles getan werden, um die neue Grippe einzugrenzen, sagte der Leiter des Gesundheitsamtes. Die Zahl der an der neuen Grippe erkrankten Personen ist in den vergangenen Tagen nur leicht gestiegen: Von Freitag bis gestern wurden fünf neue Fälle gemeldet. Damit stieg die Gesamtzahl auf 49 erkrankte Menschen.