Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schulschließungen im Kreis bislang selten geplant

Die geplante Schließung von zwei Beckumer Schulen ist im Kreis Warendorf eine von bislang wenigen geplanten Schulschließungen. Eine Radio WAF-Umfrage hat ergeben, dass es bisher nur in Warendorf ebenfalls Pläne gibt, in zwei Jahren von acht Grundschul-Standorten einen aufzugeben - und aus drei Hauptschulen eine zu machen. Die rückläufigen Schülerzahlen machen das in Beckum und Warendorf notwendig; in den anderen Städten und Gemeinden schauen die Verantwortlichen noch beruhigt in die Zukunft. Gerade die Hauptschulen haben am ehesten Probleme, genug Schüler zu bekommen. Alternativen werden langfristig in Drensteinfurt gesucht. In Sassenberg setzt man auf die Ganztagsbetreuung bei dieser Schulform: Stichwort Qualitätsoffensive Hauptschule. Und da sei man gespannt, wie dieses Angebot bei den Eltern und Kindern ankommt. Auch in Beelen oder auch Wadersloh seien die Schulen gesichert ? zumal die Kommunen mit vielen jungen Familien in den neuen Baugebieten rechnen.