Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schulschwänzern drohen Geldbußen

Morgen ist in NRW letzter Schultag. Auch im Kreis Warendorf sollten Eltern darauf achten, dass ihre Kinder den nicht ohne guten Grund verpassen. Für unentschuldigtes Fernbleiben an den letzten Schultagen wird ein Bußgeld fällig. 80 Euro pro Tag müssen die Eltern zahlen, wenn ihre Kinder der Schule fernbleiben, ohne eine echte Entschuldigung vorweisen zu können, sagte uns ein Sprecher der Bezirksregierung Münster auf Anfrage. Manchen Familien nutzen nämlich den oder die letzten Schultage, um sich schon mit einem günstigen Flieger zu einer günstigeren Ferienwohnung zu verabschieden. Wer dabei erwischt werde, müsse ein Bußgeld zahlen. Über das ganze Schuljahr verteilt gab es nicht mehr als 45 solcher Fälle im gesamten Regierungsbezirk Münster.