Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schulstandort Westbevern soll weiter ausgebaut werden

 

Telgte wächst  - und diese Entwicklung wirkt sich auf die  Schülerzahlen aus. Auch im Ortsteil Westbevern macht sich das bemerkbar. Deshalb wird jetzt Geld in die Hand genommen, um den Schulstandort dort weiterzuentwickeln. 2,2 Millionen sollen in eine erneute Erweiterung der St. Christophorus-Schule in Westbevern-Dorf investiert werden. Dafür hat sich am Nachmittag der Haupt- und Wirtschaftsförderungsausschuss in Telgte ausgesprochen. Mehr darf der Ausbau aber auch nicht kosten, die Kosten sollen gedeckelt werden, sagte uns Bürgermeister Wolfgang Pieper.  An der Schule soll eine dauerhafte Zweizügigkeit installiert werden. Derzeit ist sie anderthalbzügig.  Noch in diesem Jahr soll der Altbau abgerissen werden, es wird eine Zwischenlösung mit Containern geben. Baubeginn soll im nächsten Jahr sein. Ende 2019 soll die Schule dann einen neuen Verwaltungstrakt haben und auch einen neustrukturierten offenen Ganztag.