Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schweinetransporter rammt Zug

Auf einem Wirtschaftsweg bei Wadersloh-Diestedde ist am Morgen ein Viehtransporter mit einem Zug der Westfälischen Landeseisenbahn zusammengestoßen. Der Siebeneinhalbtonner hatte etwa 20 Schweine geladen. Der Zugführer blieb unverletzt, der 45jährige Fahrer des Transporters wurde lebensgefährlich verletzt. Mit einem Rettungshubschrauber musste der Diestedder in eine Spezialklinik in Hamm-Heessen geflogen werden. Der Mann hatte den unbeschrankten Bahnübergang auf einem Wirtschaftsweg nutzen wollen und war dabei mit dem unbeladenen Güterzug zusammengestoßen. Der Lkw wurde herumgeschleudert und kippte um. Auf der Ladefläche des Lkw verendeten sechs der Mastschweine. Der umgestürzte Lkw wurde wieder aufgerichtet und abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf etwa 335.000 Euro geschätzt.