Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwere Unfälle im Kreis

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Einen und Telgte sind am frühen Nachmittag drei Menschen verletzt worden. Zwei Autos waren zusammengeprallt, als ein 45jähriger Telgter aus einem Wirtschaftsweg die K 17 überqueren wollte. Dabei prallte sein Wagen in den eines 32jährigen Fahrers aus Lüdinghausen. Der wurde bei dem Aufprall schwer verletzt, der Telgter und ein zehnjähriges Mädchen in seinem Wagen erlitten leichte Verletzungen. Die K 17 zwischen Telgte und Einen war für etwa zwei Stunden gesperrt. Schon am Vormittag war eine Fußgängerin in Sendenhorst schwer verletzt worden – die 30jährige wollte die Oststraße an einem Fußgängerüberweg überqueren, wurde da aber von einer 77jährigen Autofahrerin angefahren. Und in Oelde war schon gegen acht Uhr am Morgen eine 92-jährige Radfahrerin gestürzt und schwer verletzt worden. Ein überholendes Auto hatte sie berührt und zu Fall gebracht.