Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerer LKW-Unfall auf A 2

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 2 bei Hamm sind am Nachmittag drei Menschen verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Ein 32-jähriger Sattelzug-Fahrer aus Osnabrück war auf dem rechten Fahrstreifen auf ein Stauende aufgefahren. Ein PKW wurde gegen eine Betonwand geschleudert, zwei weitere LKW ineinandergeschoben. Der 32-jährige wurde schwerstverletzt in seinem Laster eingeklemmt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden und schwebt weiter in Lebensgefahr. Weil in seinem Laster leere Bierdosen gefunden wurden, ermittelt die Polizei wegen Alkohol am Steuer. Der Gesamtsachschaden wird auf über 400.000 Euro geschätzt. Die A 2 war für insgesamt vier Stunden gesperrt, der Verkehr staute sich auf bis zu 10 Kilometern Länge.