Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerer Unfall auf B 475

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 475 zwischen Warendorf und Westkirchen ist am Nachmittag ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. En Rettungshubschrauber musste landen. Eine Frau  aus Versmold, die mit Auto und Anhänger unterwegs war, hatte den Motorradfahrer  - wie es aussieht - beim Abbiegen auf die Bundesstraße übersehen. Der 46-jährige Mann aus Westbevern wurde  von seinem Krad über das Auto geschleudert. Im Flug verlor er laut Polizei seinen Helm und prallte mit dem ungeschützten Kopf auf den Asphalt auf. Ein zufällig vorbeifahrender Arzt versorgte ihn zunächst. Ein Rettungshubschrauber landete auf der Bundesstraße und brachte den lebensgefährlich Verletzten in die Uniklinik nach Münster. Die B 475 war wegen des Unfalls eine Weile komplett gesperrt.