Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerer Unfall auf B64

Ein 72-jähriger Auto-Fahrer aus Aachen hat in Warendorf eine Frau schwer verletzt. Er befuhr die  B64 Richtung Beelen. Am Ortsausgang hat er nach Polizeiangaben offensichtlich das Rotlicht einer Fußgänger- Ampel missachtet und erfasste die 20-jährige Fußgängerin, die die Fahrbahn überquerte.  Sie wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Münsteraner Spezialklinik geflogen. Die B64 war für eine Stunde gesperrt.