Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerer Unfall auf der B 64

Auf der B 64 zwischen Telgte und Warendorf hat sich am Nachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet: Mindestens ein Mensch wurde dabei schwer verletzt, so die ersten Informationen der Polizei. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die Bundesstraße bei Raestrup mußte für mindestens zwei Stunden wegen Bergungsarbeiten gesperrt werden. Polizeibeamte leiteten den Verkehr um. Nach ersten Informationen der Polizei waren am Unfall ein LKW und zwei Autos beteiligt.. Bereits am Vormittag sind im Kreis Warendorf zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einem Auto auf der B 475 in Ennigerloh ist ein 79jähriger Beckumer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. In Ahlen hatte am Vormittag ein 43jähriger Autofahrer auf der Beckumer Straße einen 7jährigen angefahren und schwer verlezt. Der Junge war hinter einem geparkten Fahrzeug auf die Straße gerannt, um sie zu überqueren, so die Polizei.