Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerer Unfall in Lette

Zwei Schwerverletzte hat ein Unfall am Neujahrsmorgen in Lette gefordert. Um kurz nach sieben war ein Wagen an der Hauptstraße gegen eine Hauswand geprallt. Am Steuer saß ein 25 jähriger Mann aus Westkirchen. Er kam über die L806 aus Richtung Oelde. Am Ortseingang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Fahrzeug gegen die Hauswand. Dabei wurde sein Beifahrer eingeklemmt. Er musste vond er Feuerwehr befreit werden. Beide Insassen kamen mit schwersten Verletzungen in Krankenhäuser nach Hamm und Bielefeld. Bei dem Unfall entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von 65.000 Euro. Dem Fahrzeugführer wurde auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen. Er stand nach Mitteilung der Polizei offenbar unter dem Einfluss berauschende Mittel.