Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerer Unfall mit acht Verletzten

Acht Verletzte - darunter drei schwer verletzte Kinder. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagnachmittag. Der Unfall ereignete sich auf der B 475 zwischen Glandorf und Füchtdorf. Die Straße musste 2 Stunden komplett gesperrt werden. Wohl nur eine kleine Unaufmerksamkeit hat den Unfall verursacht: ein 28-jähriger Autofahrer aus Oldenburg war gegen 14 Uhr aus einer Zufahrt in die Bundesstraße eingebogen. Dabei übersah er allerdings den Wagen eines 43-jährigen Münsteraners, der mit seiner Familie in Richtung Münster unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden der Oldenburger, seine Beifahrerin und ein weiterer Farzeuginsasse leicht verletzt. Auch der Münsteraner und seine Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Die drei Kinder im Alter zwischen 3 und 9 Jahren wurde allerdings schwer verletzt.