Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerer Unfall zwischen Sendenhorst und Albersloh

Zwei Menschen sind bei einem Unfall zwischen Sendenhorst und Albersloh am Mittag schwer verletzt worden. Ein 22-jähriger Autofahrer aus Borken war frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen, vermutlich weil ihn die tiefstehende Sonne blendete. Er prallte frontal in den Wagen einer 35-jährigen Frau aus Drensteinfurt. Beide erlitten schwere Verletzungen und wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Sie wurden von der Feuerwehr geborgen und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der vorsorglich angeforderte Rettungshubschrauber wurde nicht gebraucht. Die L586 war für etwa zwei Stunden gesperrt.