Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerverletze bei Unfällen

Bei zwei Autounfällen sind gestern drei Menschen schwer verletzt worden. Am Mittag hatte ein 21 Jahre alter Sendenhorster auf der Strecke zwischen Albersloh und Münster die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und landete letztlich im Straßengraben. Der Fahrer und seine 17 Jahre alte Beifahrerin kamen schwerverletzt in Krankenhäuser. Gegen sechs Uhr am Abend wurde dann eine 24-jährige Fußgängerin in Ahlen von einem Auto erfasst, als sie gerade den Bürgermeister-Corneli-Ring überquerte. Auch sie wurde schwer verletzt.