Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerverletzte bei Unfällen

Der Spurwechsel eines unbekannten Autofahrers hat offenbar heute auf der A 1 am Kreuz Münster-Nord einen schweren Unfall verursacht. Vier Menschen wurden teils schwer verletzt. Auf der Fahrbahn Richtung Bremen hatte der unbekannte Fahrer eines weißen Kombis direkt vor einem 32jährigen Autofahrer die Spur gewechselt und ihn damit zum Bremsen gezwungen. Dabei geriet der 32jährige ins Schleudern und prallte mit seinem Wagen gegen einen Kleintransporter. Er geriet nach rechts in die Böschung und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer selbst und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt, die beiden Insassen des Kleintransporters wurden leicht verletzt. Es entstanden rund 60.000 Euro Sachschaden. Bei zwei Unfällen auf den Straßen im Kreis sind am Morgen Menschen ebenfalls schwer verletzt worden. In Sendenhorst stürzte am Morgen ein 46jähriger Motorradfahrer und erlitt schwere Verletzungen. Er war gegen einen Kleintransporter geprallt, dessen Fahrer ihm beim Linksabbiegen die Vorfahrt genommen hatte. In Freckenhorst ist ein 16jähriger bei einem Unfall ebenfalls schwer verletzt worden. Er war auf dem Schulweg beim Überqueren einer Fahrbahn vom Auto eines 57-jährigen Fahrers erfasst worden.