Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerverletzter bei Arbeitsunfall

Bei einem Arbeitsunfall in Liesborn ist am Morgen ein Mann aus Uelsen lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall geschah gegen 10 Uhr am Vormittag. Der Mann hatte nach Angaben der Polizei Isolatoren an einer Trafostation an der Herzfelder Straße gewechselt. Dabei sprang Hochspannung in einem Lichtbogen über, der Mann wurde getroffen und lebensgefährlich verletzt. Durch den Schlag stürzte er zudem etwa vier Meter tief. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber nach Bochum in ein Krankenhaus geflogen. Ein Arbeitskollege am Unfallort erlitt einen Schock. Jetzt ermitteln die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz.