Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sehr durchwachsene Erntebilanz gezogen

Die Bauern in der Region haben eine sehr durchwachsene Erntebilanz gezogen. Die Getreide- und Rapsernte war geprägt von extremer Dürre und Hitze, hieß es vom Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband, WLV. Deswegen fiel die Ernte deutlich kleiner aus als in den Vorjahren. Dafür sei aber die Qualität an vielen Stellen sehr erfreulich gewesen, sagt Bauernpräsident Johannes Röring. Und dafür erzielen die Landwirte derzeit gute Preise. Auf Sonderkulturen wie Erdbeeren, Spargel, Obst und Gemüse hatte sich das Wetter eher positiv ausgewirkt. Schlecht lief es dagegen für das Grünland und den Maisanbau. Den Durchschnittsertrag bei Getreide schätzt der WLV auf ca. 70 Doppelzentner pro Hektar, 4 Prozent unter dem Ergebnis vom Vorjahr. Bei Winterraps gibt es schon mehr Einbußen und drastische Rückgänge beim Körner- und Silomais.

Aus Sicht des WLV hat sich die Stimmung in der Landwirtschaft seit Mitte 2017 deutlich eingetrübt. Der Verband führt mehrere Gründe an: Unklarheit bezüglich der künftigen Standards in der Schweinehaltung, das Vordringen der Afrikanischen Schweinepest, die unterdurchschnittliche Ernte, niedrige Erzeugerpreise bei Fleisch und damit verbundener Investitionsstau.

Drei Neuinfektionen mit Corona im Kreis Warendorf
Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises heute. Akut infiziert sind derzeit 37 Menschen im Kreis Warendorf. Seit März haben sich somit insgesamt 892 Personen mit...
Rettungshubschrauber in Münster/Greven fliegt jetzt Notfalleinsätze bei Nacht
Der an der ADAC Luftrettungsstation Münster/Greven stationierte Rettungshubschrauber  „Christoph Westfalen“ fliegt jetzt auch Notfalleinsätze bei Nacht. Dadurch wird nicht nur die Notfallversorgung im...
Wusthersteller im Kreis Warendorf darf nicht zu Corona-Tests gezwungen werden
Das Land darf wegen der Corona-Pandemie beim Infektionsschutz nicht alle Betriebe in der Fleischindustrie gleich behandeln. Das hat das Verwaltungsgericht in Münster in einem Eilverfahren entschieden....
Großer Ansturm auf Freibäder Beckum und Neubeckum
Durch die hochsommerlichen Temperaturen gibt es im Moment wieder einen großen Ansturm auf die Freibäder. Das ist auch in Beckum und Neubeckum der Fall, heißt es von der Stadt Beckum. Hier sind die...
Nach tödlichem Unfall: gesuchter zweiter Fahrer meldet sich
Die Ermittlungen nach dem tödlichen Unfall am Mittwochabend auf der L 547 bei Hoetmar sind einen Schritt weiter. Rund um den Unfall mit zwei Toten wurde nach einem zweiten Auto gesucht. Der ist jetzt...
Brandursache bei Stromberg technischer Defekt
Nach dem Großbrand in Oelde-Stromberg in der Nacht zum Mittwoch gibt es Erkenntnisse zur Brandursache. Das Feuer hatte ein Mehrfamilienhaus an der Tollstraße zerstört und einen Anbau schwerbeschädigt....