Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sendenhorst: OP-Säle schneller saniert als gedacht

Die Sanierung von drei OP-Sälen im St. Josef-Stift in Sendenhorst geht schneller voran als erwartet. Geschäftsführer Ansgar Klemann bestätigte auf Radio WAF-Nachfrage, dass die Wasserschäden noch in diesem Monat beseitigt sein könnten. Anfang Dezember hatte das Krankenhaus den Wasserschaden öffentlich gemacht und die betroffenen OP-Säle sofort geschlossen. „Zwei bis drei Monate“ werden die Arbeiten dauern, hatte es damals geheißen. Dass die Reparaturen jetzt doch wohl nur anderthalb Monate dauern, liegt daran, dass auch während der Weihnachtsfeiertage und zwischen den Jahren saniert wurde. Für die Geschäftsführung gibt’s noch einen weiteren Grund zur Freude: Weil die nicht betroffenen OP- Säle stärker genutzt wurden, mussten wohl nicht so viele Operationen verschoben werden, wie anfangs noch befürchtet.