Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sendenhorst saniert Rohre und Straßen

In dieser Woche haben Sanierungsarbeiten rund um den Martiniring in Sendenhorst begonnen. In dem Wohngebiet werden Wasserleitungen, Kanäle und Straßen saniert. Leitungen und Straßen in dem alten Baugebiet rund um den Martiniring sollen so auf aktuellen Stand gebracht werden, sagt André Leson, Leiter der Eigenbetriebe. Da das Wohngebiet nur eine Zufahrt hat, wird abschnittsweise gearbeitet: in jedem einzelnen Abschnitt wird zuerst der Kanal saniert und dann die Fahrbahn wieder hergestellt, bevor es zum nächsten Abschnitt weitergeht. So möchte man die Einschränkungen für Anlieger so gering wie möglich halten. Die Sanierung kostet rund 900.000 €. Die Arbeiten sollen bis Ende November abgeschlossen sein, wenn das Wetter mitspielt.

Vossko in Ostbevern: bisher kein Coronatest positiv
Nach dem Corona-Massen-Ausbruch bei Tönnies sind auch im Kreis Warendorf fleischverarbeitende Betriebe auf das Virus getestet worden. Auch die Firma Vossko aus Ostbevern. Jetzt liegen die Ergebnisse...
Schwerer Unfall auf der B 475 zwischen Ennigerloh und Westkirchen
Auf der B 475 sind am späten Abend drei Menschen bei einem Unfall verletzt worden. Zwischen Ennigerloh und Westkirchen sind zwei Autos und ein Lastwagen in einen Unfall verwickelt worden. Feuerwehr...
Agentur für Arbeit: Ausbildungswillige müssen selbst aktiv werden
Im Kreis Warendorf gibt es noch 600 freie Ausbildungsplätze – etwa 400 Jugendliche suchen noch eine Lehrstelle. Diese Zahlen nannte Joachim Fahnemann, der Leiter der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster,...
Nach massenhaften Corona-Ausbruch: Behörden prüfen, wann Tönnies wieder öffnen darf
Die Lage entspannt sich weiter bei uns – nach dem großen Corona-Ausbruch beim Fleischkonzern Tönnies in Rheda. Noch ruht der Betrieb dort. Aber wie geht es dort weiter? Der Landrat des Kreises...
ÖPNV und Straßen im Kreis sollen attraktiver werden
Die Straßen, Rad- und Fußwege verbessern und den Öffentlichen Personen Nahverkehr (ÖPNV) digitaler und attraktiver gestalten. Dafür sind zwei Sonderprogramme vom Land aufgelegt worden - mit jeweils 50...
Kreisgesundheitsamt in Warendorf meldet drei Neuinfektionen mit Corona
Das Kreisgesundheitsamt meldet drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Außerdem sind im Vergleich zu gestern (6.7) weitere zwölf Menschen wieder gesund. Somit gelten noch 299 Menschen als akut mit...