Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sendenhorst startet Bürgerhallen-Projekt

Die Stadt Sendenhorst will eine Bürgerhalle bauen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung hat am Abend das Projekt offiziell gestartet. Die neue Halle soll im Westen der Stadt entstehen, an der Landstraße L 586. Das Gelände dafür ist 6000 Quadratmeter groß und gehört bereits der Stadt. Der fehlt bisher eine Location für Groß-Veranstaltungen wie Kultur- oder Schützenfeste. Dafür steht zur Zeit nur die Aula der Realschule zur Verfügung. Die geplante Bürgerhalle soll auch für Turn- und Gymnastik-Kurse genutzt werden und so die Sendenhorster Sporthallen entlasten. Jetzt sind Vereine, Verbände und die Sendenhorster Bürger gefragt, was die neue Halle können soll, sagte uns Bürgermeister Berthold Streffing.