Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sendenhorst will Amt des Ersten Beigeordneten abschaffen

Die Entscheidung über die Abschaffung eines ersten Beigeordneten in Sendenhorst hat vereinzelte Proteste ausgelöst. Auf Antrag der CDU Fraktion hat der Haupt- und Finanzausschuss entschieden, dass die Stelle des ersten Beigeordneten nach Ablauf der Wahlzeit des derzeitigen Amtsinhabers nicht wieder neu besetzt werden soll. An der Sitzung des Ausschusses nahmen auch einige Vertreter von Vereinen und Verbänden aus Sendenhorst teil: Sie begleiteten die Abstimmung mit Protestrufen. Die endgültige Entscheidung über die Abschaffung des ersten Beigeordneten trifft am 28. August der Rat.