Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sendker bedauert Guttenberg-Rücktritt

Tief enttäuscht über den Rücktritt von Verteidigungsminister zu Guttenberg ist Reinhold Sendker. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete aus Westkirchen hat sich im Gespräch mit Radio WAF zu dem Fall geäußert. Der Rücktritt sei aus seiner Sicht nicht notwendig gewesen. Zu Guttenberg hätte trotz der Plagiatsvorwürfe um seine Doktorarbeit im Amt bleiben können. Er habe schon vorher die Konsequenzen aus seinen Fehlern gezogen und den Doktortitel zurückgegeben. Für den Rücktritt macht er eine Kampagne gegen den Verteidigungsminister verantwortlich: