Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sendker fordert mehr Personalverantwortung in der Fleischindustrie

„Schlechten Corona-Schutz unter Missachtung der Arbeits-, Infektions- und Gesundheitsstandards, sowie die teils menschenunwürdigen Zustände im Umgang mit Arbeitnehmern in der Fleischindustrie, gilt es nicht nur zu beklagen, sondern auch zu bekämpfen“, sagt der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen). 

Zunächst komme es aber darauf an, weiter konsequent zu testen, um einen unkontrollierten Ausbruch von Covid-19 auch im Kreis Warendorf zu verhindern.

„Und dann gehe es schlicht um deutlich mehr soziale Gerechtigkeit für die arbeitenden Menschen, unabhängig, von ihrer Herkunft, so Sendker.

Zur Sozialen Marktwirtschaft gehöre auch bei den Großunternehmen nicht nur die Kosten-, sondern auch die Personalverantwortung, die in der Fleischindustrie nicht einfach ausgelagert werden sollte“, pocht CDU-Mann Sendker. Dazu habe die Bundesregierung bereits Eckpunkte beschlossen, wonach Schutz- und Sicherheitsstandards einzuhalten seien, ganz besonders auch in der Unterbringung der Arbeitnehmer.

„Letztlich geht es um ein Verbot von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung in den Betrieben der Fleischindustrie. Ferner ist im Sinne einer gerechten Entlohnung eine digitale Zeiterfassung verpflichtend einzuführen“, benennt Sendker die Eckpunkte der Bundesregierung.„Diese Veränderungen sollten möglichst bald dem Deutschen Bundestag zur Beratung und Beschlussfassung vorliegen und umgesetzt werden“, fordert Sendker abschließend. „Nur so können die heute teils skandalösen Verhältnisse in der Fleischindustrie überwunden werden.“

Politik diskutiert neues Hallenbad in Warendorf
Die Stadt Warendorf könnte bald ein neues Hallenbad bekommen. Die Ratsfraktionen von CDU, Grünen und FDP haben einen entsprechenden Antrag zum Haushaltsplanentwurf 2021 gestellt. Bereits am Montag...
Corona-Pandemielage im Kreis Warendorf kritisch
Seit zehn Tagen ist der Kreis Warendorf mit einer 7-Tage-Inzidenz über 100, seit etwa fünf Tagen über 160: Die Corona-Pandemielage bei uns im Kreis ist momentan mehr als angespannt.   Wir haben am...
Kita-Neubau Ostbevern: Staatsanwaltschaft sichtet noch Beweismaterial
Im Fall des gescheiterten Kita-Neubaus in Ostbevern ist die Staatsanwaltschaft Münster zurzeit dabei, mögliches Beweismaterial zu sichten. Das werde noch eine ganze Weile dauern, sagte dazu am Morgen...
IHK: November- und Dezemberhilfe jetzt beantragen
Unternehmen, die Geld aus der November- und Dezemberhilfe vom Bund haben wollen, müssen ihren Antrag bis Ende des Monats gestellt haben, so die Industrie- und Handelskammer IHK Nord Westfalen. In...
Impfzentrum in Ennigerloh weiterhin gut ausgelastet
Das Impfzentrum des Kreises in Ennigerloh ist weiterhin gut ausgelastet. Terminabsagen gebe es dabei kaum, so die organisatorische Leiterin des Impfzentrums Barbara Weil. Sie sagte uns am Mittag auf...
Automatenaufbruch in Sünninghausen: Polizeifahndung mit Hubschrauber
Fahndung nach Verdächtigen mit einem Polizeihubschrauber und eine Verfolgungsjagd bis Wadersloh: Begonnen hatte der Einsatz in der vergangenen Nacht in Sünninghausen – nach einem Automatenaufbruch. ...