Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sendker zufrieden mit seiner Arbeit

Der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker ist mit seiner Arbeit in 2016 zufrieden. Er hat in Freckenhorst am Vormittag Bilanz gezogen – es sei sein „bisher erfolgreichstes Jahr als Abgeordneter in Berlin“ gewesen. Ganz vorneweg: der neue Bundesverkehrswegeplan. Der Westkirchener CDU-Verkehrspolitiker sieht positiv, dass die Einstufung für alle Straßenbauprojekte im Kreis Warendorf als „vordringlicher Bedarf“ ausgefallen ist. Auch sieht er deutlichen Fortschritte beim Ausbau von Bahnhaltepunkten und Bahnhöfen im Kreisgebiet. Und noch etwas schreibt sich Sendker auf die Fahnen: er habe erfolgreich für Fördermittel geworben, die in den Kreis Warendorf fließen: beim Breitbandausbau, für Sprach-Kitas und für den Erhalt wichtiger Kulturdenkmäler. Im kommenden September will Sendker erneut bei der Bundestagswahl antreten.