Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Serie von Brandstiftungen in Drensteinfurt

Eine ganze Serie von Brandstiftungen hat am frühen Morgen die Feuerwehr im Bereich Drensteinfurt beschäftigt. Gleich an mehreren Stellen war Feuer offenbar absichtlich gelegt worden. Um kurz nach drei Uhr morgens ging die erste Brandmeldung ein. Bis kurz vor sieben Uhr waren rund 45 Feuerwehrleute aus Drensteinfurt, Walstedde und Rinkerode im Einsatz. Sie mussten unter anderem eine Scheune, ein Gartenhaus und einen Bauwagen löschen. Die Feuer wurden in Drensteinfurt und Walstedde im Umfeld der Bundesstraße 63 gelegt. Ein Brandsachverständiger der Polizei ist derzeit vor Ort und untersucht die Brandstellen. Zur Schadenshöhe sind derzeit noch keine Angaben möglich, hieß es von der Polizei.