Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sexualstraftäter im Zug unterwegs

Auf der Bahnstrecke zwischen Warendorf und Rheda-Wiedenbrück hat es vergangene Woche zwei Sexualdelikte gegeben. Das hat die Bundespolizei jetzt mitgeteilt – sie sucht Zeugen.

Der erste Fall ereignete sich am späten Mittwochabend auf dem Bahnsteig in Clarholz. Dort starrte ein junger Mann eine 20-jährige Frau aus dem Zug heraus an. Dabei befriedigte er sich selbst.

Am Donnerstagabend entblößte ein Mann sein erigiertes Glied vor einer 23-jährigen Frau in einem Zug im Bahnhof Beelen. Er stellte sich masturbierend hinter sie und berührte sie mit seinem Glied an Wange, Ohr und Hinterkopf. In beiden Fällen könnte es sich um den gleichen Täter handeln, heißt es von der Bundespolizei.

Der Täter soll in beiden Fällen etwa 25 Jahre alt, 190 cm groß, schlank und dunkelhaarig sein. Beide Opfer gaben an, dass der Täter dunkel gekleidet war und eventuell ein Camouflage-Sweatshirt getragen haben könnte. Außerdem hatte er einen schwarzen Turnbeutel oder Rucksack bei sich. Hinweise nimmt die Bundespolizei entgegen. 

Corona: Inzidenzwert im Kreis Warendorf weiter gestiegen
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf hat sich weiter erhöht: Von gestern auf heute stieg der Wert von 149,4 auf 162,7. Momentan gibt es in unserem Kreis 755 aktive Corona-Fälle, 108 mehr als...
Kreis Warendorf gedenkt der Corona-Toten
Auch bei uns im Kreis Warendorf wird heute der Todesopfer in der Corona-Pandemie gedacht. An Rathäusern und anderen öffentlichen Gebäuden gibt es Trauerbeflaggung, unter anderem auch in Sendenhorst...
Maskierter Mann überfällt Tankstelle in Ostbevern
Die Tankstelle an der B 51 in Ostbevern ist in der vergangenen Nacht überfallen worden. Gegen 23 Uhr bedrohte ein maskierter Mann die Angestellte mit einer Schusswaffe, heißt es von der Polizei....
St. Franziskus-Hospital Ahlen schränkt Besuche ein
Das St. Franziskus-Hospital Ahlen reagiert jetzt auf die hohe 7-Tage-Inzidenzzahl in Ahlen. Besuche sind ab heute nur noch mit negativem Coronatest möglich, der nicht älter als 24 Stunden ist und in...
Mehr als 54.100 Fahrzeuge fahren mit BE-Kennzeichen
Das BE-Autokennzeichen ist bei uns im Kreis auch weiterhin sehr beliebt – kreisweit sind mehr als 54.100 Fahrzeuge mit dem Kennzeichen zugelassen, die meisten davon in Ahlen, Beckum und Oelde, heißt...
Mobile Impfstelle in Beckum schließt
In der mobilem Impfstelle in Beckum sind bisher rund 1.200 Impfungen in 120 Stunden durchgeführt worden, das meldet die Stadt Beckum. Heute hat die Impfstelle zum letzten Mal geöffnet. Seit Mitte...