Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

sexuelle Gewalt gegen Kinder thematisiert

Um Prävention und Früherkennung sexueller Gewalt gegen Kinder ist es am Nachmittag bei einer Tagung in Warendorf gegangen. 110 Pädagogen aus Grundschulen und Kindergärten waren dazu ins Sparkassen-Forum gekommen. Eingeladen hatte das Lehrerbildungszentrum der Uni Münster mit dem Verein Lehren-Forschen-Lernen e.V. Sieben Kurzvorträge verschafften einen Überblick über das Thema. Demnach gibt es in Deutschland jährlich etwa 16.000 registrierte Fälle sexueller Gewalt gegen Kinder, die Dunkelziffer liegt deutlich darüber. Meist kommen die Täter aus dem sozialen Nahbereich, also aus Familie oder Bekanntenkreis der Kinder. Mit Informationsständen vor Ort waren Fachstellen der Caritas, des Kreises sowie der Kinderschutzbund. Ziel dabei war, die Vertreter der Schulen und Kindergärten besser mit Ämtern und Beratungsstellen zu vernetzen.