Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sicherheit bei Großveranstaltungen im Kreis

Nach der Loveparade in Duisburg bekommt das Thema Sicherheit für Veranstalter und Behörden einen noch größeren Stellenwert. Bei den beiden Großveranstaltungen des Wochenendes im Kreis Warendorf sind aber alle Sicherheitsfragen geklärt. Die Waldbühne in Oelde, wo am Sonntag ein Ich-und-Ich-Konzert stattfindet, ist für maximal 2.500 Zuschauer ausgelegt. Veranstaltungen in diesem Rahmen müssen auch nicht extra genehmigt werden. Anders in Telgte auf der Planwiese. Vor dem Atze-Schröder-Gastspiel war das Bauamt des Kreises als Aufsichtsbehörde gefragt. Zugänge, Fluchtwege, Größe des Geländes und weitere Kriterien wurden überprüft. Fazit - alles sicher: Der Kreis hat die Veranstaltung genehmigt.