Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sicherheitskräfte für Flüchtlingsunterkünfte gesucht?

Eine private Arbeitsvermittlung in Neumünster in Schleswig-Holstein sucht derzeit für unsere Region Sicherheitspersonal für Flüchtlingsunterkünfte. Auch die Städte Warendorf, Beckum und Oelde werden im Stellenangebot genannt. Auf Nachfrage von Radio WAF hieß es von der Arbeitsvermittlung, dass sie im Auftrag einer privaten Sicherheitsfirma handele. Die würde zur Zeit für den gesamten Raum Westfalen nach Personal suchen. Aus den Kommunen Warendorf, Beckum und Oelde hieß es allerdings, es werde derzeit gar kein Sicherheitspersonal gebraucht. Die Flüchtlinge seien dezentral untergebracht – das heißt, sie verteilen sich auf das gesamte Stadtgebiet und ein Hausmeister schaut dort nach dem Rechten. In der Stadt Beckum gibt es aber seit einigen Wochen eine Erstaufnahmeeinrichtung des Landes in der Regenbogenschule: Und dort ist Sicherheitspersonal vor Ort, bestätigte uns Kreissprecher Thomas Fromme. Zwei Kräfte der Firma G & B Security aus Unna seien hier rund um die Uhr beschäftigt. Auch in der bis heute abend eingerichteten Notunterkunft in Ahlen werden Sicherheitskräfte gebraucht. Man arbeite mit einem örtlichen Sicherheitsunternehmen zusammen, sagte man uns im Ahlener Rathaus.