Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Silversterböller stressen Haustiere

Silvester bedeutet für Tiere ein erhöhtes Stresspotential. Vor allem die Knallerei sorgt für schreckhafte Erlebnisse und Reaktionen bei Hunden und Katzen. Assistenztierärztin Tina Schifferdecker aus Warendorf rät, mit dem Hund heute einen ausgiebigen Spaziergang zu unternehmen, damit dieser abends müde ist. Dazu sollten Fenster verschlossen und Rollläden heruntergelassen werden, damit die Haustiere weniger von der Böllerei mitbekommen. Baldriantropfen aus dem eigenen Medikamentenschrank solle man nicht geben. Schifferdecker weißt daraufhin, dass die Tierärzte auch an Silvester und Neujahr Notdienst haben.