Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Skulptur Projekte in Münster: Gipsfigur zerstört

Ein Werk der Skulptur Projekte in Münster ist in der Nacht zu heute teilweise zerstört worden. Unbekannte hatten einer Gipsfigur den Kopf abgetrennt und mitgenommen. Die Künstlerin will bis zum Abend die beschädigte Stelle ausbessern, den Kopf jedoch nicht rekonstruieren, teilte der Veranstalter am Nachmittag mit. Es ist schon das zweite Werk, was beschädigt wurde. Bis zum 1. Oktober laufen noch die Skulptur Projekte – zu sehen sind in ganz Münster verteilt 35 Werke von internationalen Künstlern. Sie ziehen auch Besucher aus dem Kreis Warendorf an.